Der Körper der Ballerina - wichtige Rolle?

Grundsätzlich kann jeder Ballett machen! Dafür braucht man keine besondere Figur und auch eine Diät ist oft eher schädlich als nützlich.

1. Ballettfigur

Die meisten Ballerinas sind nicht besonders groß und auch ziemlich schlank. Außerdem haben sie relativ kleine Füße.

Aus eigener Erfahrung und Beobachtung kann ich jedoch sicher schreiben, dass man es mit gegenteiligen Merkmalen genauso gut kann.

Wobei man ehrlicherweise erwähnen muss, dass eine Übergewichtige niemals Ballett als Beruf haben kann.

 

Für alle jungen Ballerinas (also alle bis 18 Jahre) habe ich eine schöne Internetseite gefunden. Hier könnt ihr schauen, ob ihr nur denkt, dass ihr zu dick seid, oder wirklich nicht zu wenig auf den Rippen habt:  http://www.onmeda.de/selbsttests/bmi_rechner_kinder.html 

Und bitte denkt daran: Wenn bei euch normalgewichtig herauskommt, dann ist das perfekt! Auch eine Ballerina sollte nicht untergewichtig sein! Das ist ungesund und genauso hinderlich fürs Tanzen, wie Übergewicht!

 

2. Alter

"Wie alt darf man fürs Ballett höchstens sein?"

Im Ballett gibt es keine Altersvorschriften. Viele fangen das Ballett bereits im Kindesalter an und hören dann wieder auf, oder machen eben auch weiter. Man kann aber sowohl mit 4, als auch mit 15, als auch mit über 60 Jahren noch Ballett anfangen - sofern es eine Gruppe für dieses Alter in der Nähe gibt.

Die einzige Ausnahme ist, wenn man Ballett beruflich machen möchte. Dann sollte man mit spätestens 6 Jahren beginnen und mit spätestens 16 Jahren an eine Ballettakademie wechseln. Genaueres dazu hier: Hobbytänzer oder Superstar?

 


Weitere Seiten meiner Homepage, die dich interessieren könnten:

Ballett anfangen?

Ballettakademie

Ballettakademie - was erwartet mich?

Berufstänzer

Haltung

Hobbytänzer oder Superstar?

Verletzungen