Das hier ist mein Little diary! 

Hier berichte ich über mein Leben mit dem Ballett!

Viel Spaß beim Lesen und ich freue mich auch sehr über Kommentare, welche eigene Erfahrungen, Fragen an mich oder vieles mehr sein können! Ich lese mir jeden Kommentar einzeln durch und werde ihn (soweit möglich) beantworten!

 

 

Kurz vor dem Auftritt (31.03.2012 19:10:00)

Kurz vor der Aufführung: Meine Freunde sind alle total nervös. Ich merkwürdiger Weise nicht. Normaler Weise zittere ich schon vor einem Referat in der Schule, jedoch jetzt kein bisschen.

Wir dehnen uns noch ein bisschen und ich folge meinen Freundinnen auf die Toilette zum Schminken. Wir machen uns gegenseitig Zöpfe, machen sie wieder auf, weil sie doof aussehen. Dann machen wir sie doch wieder und machen Schleifen rein. Die Schleifen sehen doof aus und verrutschen dauernd.

Die Kostüme haben wir bereits an, jedoch ist auch an ihnen hinten eine Schleife. Diese haben wir uns gegenseitig gebunden, aber sie löst sich immer wieder.

Alle 10sec. werde ich gefragt, ob die Schleife zu weit auf dem Boden hängt und die in den Haaren noch gut aussieht. Ich habe natürlich auch ein paar Mal gefragt.

Auch alle anderen sind aufgeregt. Wir unterhalten uns das erste Mal mit ihnen. Sie sind alle älter und lachten bisher über uns. Deshalb gab es keinen Kontakt vorher. Sie alle haben meine beste Freundin und mich für Zwillinge gehalten. Und das, obwohl sie einen halben Kopf kleiner ist, eine andere Haarfarbe und -länge hat, eine andere Augenfarbe und überhaupt einen ganz anderen Körperbau hat.

Nachdem wir dieses Missverständnis geklärt hatten, meinten sie aber trotzdem noch, wir seien Schwestern. Also verneinten wir auch das.

Wir unterhielten uns mit den anderen und erfuhren interessante Sachen – auch über das Ballett!

Ich war immer noch nicht aufgeregt und fand es langsam merkwürdig …


Bewertung: (Keine Bewertung)

 
 
Kommentare

 
Keine Kommentare vorhanden.
 
 
Kommentar verfassen
 
Name:
E-Mail:
Betreff:
Kommentar :